Neuigkeiten
Neuigkeiten
Schließen Sie sich unserer E-Mail-Liste an

Contact

Zimtu Capital Corp.

Suite 1450 - 789 West Pender St.
Vancouver, BC
Kanada V6C 1H2
Telefon: +1 604.681.1568
Fax: +1 604.681.8240

Unternehmensmeldungen

 March 15, 2012
Zimtu Capital Corp. Gibt Transaktion Mit Big North Capital Inc. Für Graphitkonzessionsgebiete Im Süden Von Ontario Bekannt

 Zimtu Capital Corp. (TSXv: ZC; FSE: ZCT1) (das "Unternehmen" oder "Zimtu") ist erfreut, bekanntzugeben, dass das Unternehmen und zwei seiner Erkundungspartner eine Vereinbarung mit Big North Capital Inc. (TSXv: NRT) ("Big North") unterzeichnet haben, welcher zufolge Big North eine Beteiligung von 100 % an den Graphitkonzessionsgebieten Griffith und Brougham im Süden von Ontario erwerben kann.

Zu den Höhepunkten des Konzessionsgebiets zählen:
  • Grundbesitz von circa 6.500 Hektar im Südosten von Zentral-Ontario
  • Explorationsziel ist hochwertiger, großflockiger Graphit
  • Gebiet mit gut ausgebauter Anbindung und Infrastruktur
  • Nähe zu wichtigen Endverbrauchermärkten: Vereinigte Staaten und Europa
  • Zu anderen Unternehmen mit aktiven Erschließungsprojekten in der Region zählen Northern Graphite Corp. (Bissett Creek) und Ontario Graphite Ltd. (Kearney).
Für seine Beteiligung an der Transaktion wird Zimtu folgende gestaffelte Bar- und Aktienzahlungen von Big North erhalten: (i) 20.000 C$ bei Unterzeichnung; (ii) 20.000 C$ und 500.000 Aktien bei Genehmigung der TSX Venture Exchange ("TSXv"); (iii) 250.000 Aktien 14 Monate nach Zustimmung der TSXv und (iv) 250.000 Aktien 24 Monate nach Zustimmung der TSXv. Die zwei Erkundungspartner von Zimtu werden Bar- und Aktienvergütungen, die der Zimtus entsprechen, erhalten. Den Verkäufern steht gemeinsam eine NMR-Gebühr in Höhe von 2 % (Net Milling Royalty) an den Konzessionsgebieten zu, von der Big North die Hälfte (1 %) für 1 Millionen C$ erwerben kann. Im Rahmen dieser Transaktion könnte eine Vermittlungsprovision, die maximal dem von den Richtlinien der TSXv genehmigten Höchstbetrag entsprechen wird, fällig werden.

Graphitkonzessionsgebiete Griffith und Brougham

Das Konzessionsgebiet besteht aus zwei Claimblöcken von nahezu gleicher Größe in den Townships Lyndoch-Griffith und Brougham, die etwa 140 Kilometer südlich von Ottawa (Ontario) eine Gesamtfläche von circa 6.500 Hektar einnehmen. Die Blöcke, die als Graphitkonzessionsgebiet Griffith und als Graphitkonzessionsgebiet Brougham (zusammengenommen das "Konzessionsgebiet") bekannt sind, bergen oder grenzen an zahlreiche historische Graphitvorkommen an. Das Konzessionsgebiet liegt in einer Region mit gut ausgebauter Anbindung und Infrastruktur.

Das Konzessionsgebiet deckt beachtliche Gebiete mit Marmor- und/oder Gneisgeologie des Grenville-Zeitalters ab, die Potenzial für Graphit aufweisen und bisher nicht mittels moderner Verfahren nach Graphit exploriert worden sind. Das Graphitkonzessionsgebiet Brougham grenzt im Südosten an zwei historische Graphitvorkommen (auf Grundlage von Karten des Ontario Geological Survey aus den 1970er Jahren) an. Das Graphitkonzessionsgebiet Griffith deckt ein großes Gebiet mit günstigen geologischen Gegebenheiten ab, das im Westen bzw. Süden an die historischen Graphitvorkommen Little-Bryan und Beidelman-Lyall sowie im Osten an einen Marmorsteinbruch mit gemeldeten Graphitvorkommen angrenzt. Das historische Graphitvorkommen Little-Bryan, das in Gneis gebettet ist, wird derzeit von Standard Graphite Corp. erkundet.

Momentan finden in der geologischen Region Grenville im Süden von Ontario beachtliche Graphitexplorationsarbeiten statt. Die Region Grenville zeichnet sich durch eine Abfolge an hochhaltigen metamorphen Gesteinen aus dem Präkambrium aus, die aufgrund ihrer kohlenstoffhaltigen Zusammensetzung sowie metamorphen Deformationsvergangenheit Potenzial für Graphitvorkommen, insbesondere des grobflockigen Typs, aufweisen. Die zwei fortgeschrittensten Projekte in der Region sind die Lagerstätte Bissett Creek von Northern Graphite Corp. und die Lagerstätte Kearney von Ontario Graphit Ltd. (privates Unternehmen).

Graphitmarkt
  • Natürlicher Graphit tritt in verschiedenen Formen auf: flockig, amorph und klumpig.
  • Der Wert des weltweiten Graphitmarkts wird derzeit auf insgesamt 12 Milliarden US$ geschätzt (Ashbury Carbons, Industrial Mineral Graphite Conference, Dezember 2011); dies umfasst Graphitelektroden, Carbonfasern, Spezialgraphit, körnigen und pulverigen Graphit und sämtliche andere Graphitprodukte.
  • Von den 1,2 Millionen Tonnen Graphit, die jährlich produziert werden, entfallen etwa 40 % auf den begehrten Flockentyp.
  • Der Preis für flockigen Graphit beträgt je nach Größe der Flocken, Reinheitsgehalt und anderen Eigenschaften 2.000 US$ bis 3.000 US$.
  • Die Graphitpreise sind in den letzten Monaten gestiegen; der Preis für großflockigen Graphit mit hohem Reinheitsgehalt (Siebgröße +80 Mesh, 94-97 % C) hat sich in den letzten paar Jahren gar mehr als verdoppelt.
  • Die größten Endverbrauchermärkte für Graphit sind derzeit die Stahl- und Automobilindustrie. Graphit hat viele neue wichtige Einsatzgebiete wie Lithium-Ionen-Akkumulatoren, Brennstoffzellen, Atom- und Solarenergie, Vanadium-Redox-Akkumulatoren usw., die das Potenzial besitzen, die Graphitnachfrage wesentlich zu steigern.
  • In China, wo etwa 80 % der weltweiten Graphitproduktion stattfindet, stagnieren Produktion und Exportwachstum und es wurden bereits Ausfuhrsteuern und ein Lizenzierungssystem eingeführt.
  • Europa und die USA haben beide zu erkennen gegeben, dass Graphit für sie von wirtschaftlicher Bedeutung ist und hierfür ein Versorgungsrisiko besteht (Critical Raw Materials for the EU, Juli 2010).
Die Schürfrechte, die dieser Vereinbarung unterliegen, wurden vom Unternehmen und dessen Partnern mittels Absteckens zum Zweck der Projektgenerierung erworben. Zimtu bewertet und erwirbt gemeinsam mit seinen Erkundungspartnern fortwährend aussichtsreiche Rohstoffkonzessionsgebiete, um diese zum Verkauf oder für Joint Ventures zur Verfügung zu stellen. Die Bereitstellung von Beratungsdienstleistungen an Unternehmen zu Konzessionsgebieten, um jene bei der Suche nach interessanten Projekten zu unterstützen, stellt einen weiteren Geschäftsbereich Zimtus dar.

Herr Bill Brereton (PEng), ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überwacht.

Über Zimtu Capital Corp.
Zimtu Capital Corp. ist eine Gesellschaft, die in Rohstoffunternehmen investiert bzw. diese gründet und erweitert und so den Aktionären die Möglichkeit bietet, sich indirekt am Aufbau börsennotierter Unternehmen zu beteiligen und davon zu profitieren. Das Unternehmen bietet auch Beratungsleistungen für Mineralkonzessionen und unterstützt Unternehmen bei der Suche nach interessanten Konzessionsgebieten.

Zimtu Capital wird an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "ZC" und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "ZCT1" gehandelt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.zimtu.de bzw. über:

Kevin Bottomley
Servicestelle für Aktionäre
Tel: +1.604.681.1568
E-Mail: info@zimtu.com

Sven Olsson
Director
Tel: 07161/29 09 67
E-Mail: solsson@zimtu.com

Im Namen des Board of Directors
ZIMTU CAPITAL CORP.

"David Hodge"
David Hodge
President & Director
Tel: +1.604.681.1568


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Die Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen und enthalten auch Aussagen, die sich auf Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft beziehen.

Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen, dass Big North eine Beteiligung von 100% an den Graphitkonzessionsgebieten Griffith und Brougham erwerben kann; dass Zimtu für seine Beteiligung an der Transaktion gestaffelte Bar- und Aktienzahlungen von Big North erhalten wird; dass Zimtus Partner entsprechende Bar- und Aktienvergütungen erhalten wird; dass den Verkäufern gemeinsam eine NMR-Gebühr von 2% für die Konzessionsgebiete zusteht, von der Big North für 1 Millionen C$ 1% (die Hälfte) erwerben kann; und dass Zimtu mithilfe seiner Erkundungspartner die Bewertung und den Erwerb von aussichtsreichen Rohstoffkonzessionsgebieten zum Verkauf oder als Joint Venture fortsetzen wird.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und Ungewissheiten zählen ohne Einschränkung auch wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, welche die Betriebstätigkeit sowie die Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen könnten. Den Lesern wird empfohlen, die Risikohinweise zu lesen, die in den Stellungnahmen und Analysen des Managements (Management Discussion and Analysis) zu den auditierten und der British Columbia Securities Commission vorzulegenden Finanzberichten des Unternehmens beschrieben werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
 

You can view the Next Unternehmensmeldungen item: Tue Apr 3, 2012, Zimtu Capital Corp. Gibt Nicht Vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 3,0 Millionen C$ bekannt

You can view the Previous Unternehmensmeldungen item: Thu Mar 1, 2012, Zimtu Capital Corp. führt Transaktion zum Erwerb eines Portfolios von Graphitprojekten in Australien durch

You can return to the main Unternehmensmeldungen page, or press the Back button on your browser.